Heiraten in Kärnten – Ja, aber wo?

Titelbild Hochzeit Kärnten Location

Welche Hochzeitslocation in Kärnten soll ich denn buchen? Die Locationsuche ist einer der ersten Schritte bei der Hochzeitsplanung. Was du beachten solltest, bevor du eine Location wählst, erfährst du hier.

Eine Hochzeit am See, heiraten am Berg oder in einem Schloss oder einer Burg? Alles ist möglich. Orte für eine Hochzeit in Kärnten gibt es genug. Die Vielfalt der Locations kann sich wirklich sehen lassen. Ja, Kärnten ist ein Land zum Heiraten. Das wissen nicht nur Einheimische zu schätzen, auch immer mehr Paare von außerhalb entscheiden sich fürs Heiraten in Kärnten – nicht zuletzt aufgrund der schönen Veranstaltungsorte.

Der richtige Ort für eure Hochzeit in Kärnten

Der erste Schritt ist die Verlobung. Ziemlich bald danach kommt schon die Locationsuche als zweiter Schritt der Hochzeitsplanung. Denn die Location spielt eine große und wichtige Rolle für weitere Bereiche der Hochzeitsplanung wie die Dekoration, die Farbwahl, das Essen, die Getränke oder die Hochzeitsfotos. Bevor du dich also auf einen Ort für eure Hochzeit in Kärnten versteifst, stell und beantworte dir bitte folgende Fragen, dann wirst du schnell den richtigen Ort für eure Hochzeit finden:

Welche Location passt zu uns?

Die Wahl des Hochzeitsortes hängt stark davon ab, welcher Typ ihr als Brautpaar seid. Ein Naturbursche oder -mädchen und eine exklusive Hochzeit am See – das wirkt nicht stimmig. Hier bietet sich eher eine Almhochzeit an. Eine Hippiehochzeit in einem Schloss oder einer Burg – auch nicht so der Bringer. Das ist eher was für die Romantiker unter euch. Kurz gesagt: Hochzeitspaar und Hochzeits-Location sollten stilmäßig aufeinander abgestimmt sein.

Wie viel Geld habt ihr zur Verfügung?

Je mehr Budget ihr habt und ausgeben wollt, desto exklusiver kann die Hochzeits-Location sein. Es bringt nichts, sich stundenlang Bilder und Angebote von Veranstaltungsorten in Kärnten anzusehen, die ihr euch nicht leisten könnt oder wollt.

Wie viele Gäste wollt ihr einladen?

Wenn du 120 Gäste in einen Saal stopfst, der nur 80 Personen fasst, wird’s schnell ungemütlich. Beachte aber auch, dass die Location nicht zu groß für eure Feier sein darf. Wenn ihr nur 40 Gäste habt, der Festsaal aber 120 Gäste fasst, sieht das schnell kalt und leer aus.

Heiraten in Kärnten – die Hochzeitslocations

In unseren weiteren Artikeln findet ihr allgemeine Vor- und Nachteile zu verschiedenen Location-Arten in Kärnten. Einfach drauf klicken und los geht’s: