Der Traum von Foodtruck & Craft Beer zur Hochzeit – mach ihn wahr!

Neonschild Schriftzug Craft Beer

Was ist denn ein Foodtruck überhaupt?

In Wien gehören sie bereits zum Stadtbild und auch bei jeder größeren Veranstaltung wie dem „Edelstoff-Markt“ oder diversen Stadtfesten sind sie Fixstarter – die Foodtrucks. Diese haben aber nichts mit den weithin bekannten Imbissbuden oder Würschtlstandln zu tun, wo du Leberkäs, Bratwurst, Bosna & Co bekommst. Foodtrucks sind stylishe, fahrbare kleine Restaurants die auf frische und regionale Produkte setzen. Oft haben sie originelle Kreationen im Angebot oder interpretieren alte Klassiker ganz neu. Das ist mit ein Grund für ihre Beliebtheit. Egal ob Bio, vegetarisch oder vegan – bei den Foodtrucks ist die Auswahl sehr vielfältig.

So gibt’s beispielsweise Foodtrucks, die Wraps, pulled pork & beef burger & Hotdogs anbieten, Schweinsbraten to-go hab ich auch schon gesehen, Fischvariationen aller Art, exotisches aus aller Herren Länder und vieles, vieles mehr. Das ist für die Leute, die’s gern etwas deftiger mögen. Natürlich gibt’s auch Trucks, die Eis, Süßigkeiten, Mehlspeisen oder Kaffeespezialitäten anbieten.

Damit eine Hochzeit in Erinnerung bleibt, muss sie nicht perfekt sein, sondern besonders. Und mit Foodtruck & Craft Beer ist deine Hochzeit definitiv was Besonderes 😉.

Und was soll Craft Beer sein? Ich trink nur Hirter…

Craft Beer heißt nicht, dass das Bier stärker ist als normal. Craft Beer bedeutet in erster Linie, dass das Bier nicht industriell hergestellt wird wie in großen Brauereien, sondern handwerklich gebraut ist. Auch das sogenannte Reinheitsgebot kann missachtet werden. Wichtig sind hier hochwertige und manchmal auch alternative Zutaten wie zum Beispiel Kakao, Aromahopfen, Kaffee oder Orangenschalen. Einige Braumeister bauen ihre Craft-Biere auch in alten Eichen- und Barriquefässern aus. Das Ergebnis sind unkonventionelle Geschmacksrichtungen und die Wiederbelebung alter Brautraditionen. Oft werden alte Bierstile wieder neu zum Leben erweckt. Ein Craft Beer ist eigentlich ein kleines, flüssiges Kunstwerk.

Auswahl an Craft Bieren

Wo soll sich denn der Foodtruck bei der Hochzeit hinstellen?

Ganz einfach: Idealerweise mietest du einen Foodtruck für die Agape. Jeder Hochzeitsgast weiß, dass es hier üblicherweise Brot und Wein (meistens auch Bier) gibt. Und jetzt halt dich fest: statt Brot und Wein gibt’s bei der Agape Streedfood und Craftbeer aus dem Foodtruck! Ich hab‘ das selbst bei einer Trauung als Gast erlebt. Nach der kirchlichen Hochzeit gings nur ein paar Meter weiter zur Agape. Dort hab‘ ich – wie jeder andre auch – erwartet, dass es eventuell belegte Brötchen, Wein, Bier und Wasser gibt, um den ersten Hunger und Durst zu stillen. Gratulation an das Brautpaar, Small-Talk, ein paar Fotos, 3 – 4 Gläschen Wein oder Bier, 2 – 3 Brötchen, dann geht’s weiter zur Feier-Location – so der übliche Ablauf einer Agape. Dann kam der „Aha-Moment“. Denn dort stand ein stylischer Foodtruck, der Streetfood vom Feinsten ausgab. Als Bonus gabs eine kleine Auswahl an Craft-Bieren.

So war die Agape eine interessante und unterhaltsame Verkostung von Essen & Bier, die definitiv in Erinnerung geblieben ist. Und die Zeit verging wie im Flug.

Tipp: Achte darauf, dass der Foodtruck wirklich stylish aussieht, sonst hast du gleich wieder diesen Imbiss-Charme. Und den willst du doch nicht.

So ein Foodtruck ist sicher schweineteuer…

Einen Preis für die Foodtruck-Miete kann ich dir hier leider nicht nennen. Dafür gibt es zu viele Unterschiede im Angebot der Foodtrucks. Der Preis hängt natürlich davon ab, welche Köstlichkeiten du anbieten willst, wieviel Gäste denn kommen, wie lang der Foodtruck gebucht wird und wie weit die Anreise des Foodtrucks ist. Klar, so eine Besonderheit hat ihren Preis. Und dieser ist definitiv höher als ein paar Tablets mit belegten Brötchen, Weinflaschen und ein Bierzapfhahn. Aber man kann auch am falschen Ende sparen 😉. Craft-Beer kannst du separat im Internet bestellen, das kostet nur empfindlich mehr als normales Bier.

Und außerdem: wenn deine Hochzeit einen kleinen männlichen Touch bekommt, schadet das sicher auch nicht. Und damit du selbst ein Hingucker bist und nicht nur der Foodtruck, schau dir mal den kleinen Ratgeber zum Hochzeitsanzug an. Schaden tut’s nicht.

Wo kann ich denn in Kärnten Craft Beer kaufen?

Es gibt einige unabhängige Kärntner Craft Beer Hersteller, bei denen du Craft-Biere kaufen kannst:

Auch die großen Kärntner Brauereien haben solche Biere im Angebot:

Auf mybier.at findest du ebenfalls eine große Auswahl an österreichischen Craft-Bieren.